Ohne Daten keine verlässlichen Ergebnisse
Wir helfen Ihnen, Qualität zu produzieren

Perceptron (NASDAQ:PRCP) wurde 1981 von Absolventen des General Motors Institute (heute: Kettering University) in Michigan, USA, gegründet. In enger Zusammenarbeit mit einem Automobilhersteller untersuchten sie die negativen Auswirkungen von Prozessvarianzen auf komplexe Montageabläufe in der industriellen Produktion und kamen zu dem Schluss, “dass ein Prozess, der nicht gemessen werden kann, auch nicht wirksam gesteuert oder optimiert werden kann.”

Auf Grundlage der damals revolutionären Machine-Vision-Technologie und mit viel Pioniergeist entwickelten diese Ingenieure eine innovative Messtechnik-Lösung, die nicht nur die unmittelbare Erkennung und effiziente Eindämmung entstehender Qualitätsprobleme erlaubte, sondern auch die gezielte Suche nach ihren Ursachen und damit eine Reduzierung von Prozessvarianzen ermöglichte. Das Ergebnis war bahnbrechend – das erste praxistaugliche 100%-Inline-Prozessmesssystem, das auch unter den rauhen Bedingungen der industriellen Fertigung eingesetzt werden konnte.

Seit diesen Anfangstagen haben wir uns stetig weiterentwickelt und setzen unsere einschlägige Erfahrung und unser Fachwissen, unsere globale Unternehmensstruktur und unser breitgefächertes Produktportfolio ein, um leistungsfähige Lösungen für vielfältige Applikationen bei Automobilherstellern und ihren Zulieferern anzubieten, aber auch in andere Märkte (z. B. Haushaltsgeräte, Luft- und Raumfahrt und Schwermaschinen) vorzustoßen.